Home Email Scroll Top Custom

Notate 37

Ich denke ich bin ein Bildungsphilister im Sinne Nietzsches. Jemand, der im Grunde weiß, was er soll und es schafft, dass dieses Wissen keine Auswirkungen auf sein Handeln hat. Sich selbst verlieren in der Lektüre, das ist ein Drittel Wahrheit.…

mehr lesen

Freiheit

Schön, wieder einmal im Café des Vertrauens zu sitzen, mit gehörigem Abstand zu den Nebentischen. Ein laues Lüftchen liefert keinen Vorgeschmack auf die heißen Monate die vor uns liegen. In diesem Maien liegt Weltumarmung in Reichweite. Den Schimmel der Vernunft…

mehr lesen

Notate 35

Mit dem Fingerabdruck der Schlaflosigkeit unter den Augen denke ich, dass viele die Nessel der Gefahr in eine Blume der Sicherheit umdeuten. Das Ende ist wichtig in allen Dingen. Vielleicht sind unsere Urteile über die Krise am Ende nur Makulatur.…

mehr lesen

Notate 34 – Krankheit

Rembrandt - Die Anatomie des Dr. Tulp

To my  foreign visitors:  english translation below „Ich glaube, das ist heute nicht ihr Tag.“ sagt er, schnell, heftig, hinter seinem Schreibtisch verborgen, eine Mahnung, nicht darüber nachzudenken, die Ergebnisse lägen noch nicht vor. Nach Hause gehen, nicht grübeln und…

mehr lesen

Weihnachten

Weihnachten ist die Kunstpause vor dem nächsten Infarkt. Man darf einmal ausseufzen, ein bisschen Frieden spielen. Achtsamkeit üben, dieses Monster nach innen gerichteter Selbstzufriedenheit. Draußen, abseits des fetten, heimeligen Kokons dreht sich Scheibe weiter. Nach innen gehört, nach draußen taub.…

mehr lesen

Notate 33

Tragische Momente durch einen Schimmer der Festtagsfreude gesehen. Der erinnernde Jahresrückblick ist, ohne Schaden zu nehmen an einem nachgelagerten Trauma, nur möglich in der Hoffnung, dass der Schrecken sich nicht wiederholt.  Singularitäten des Schreckens, alles vernichtend. Das Neue Jahr. Welch…

mehr lesen

Notate 32 – Schein

Peter Handke, der Scheinriese. Je näher man seinem Schreiben kommt, desto verwunderlicher der Umstand, dass es sich schier an sein Innerstes vergeudet, dabei doch nur das schreibende Ich aus dem Blick verlierend.  Elektronenmikroskope oder Quantenmikroskope versuchen ähnliches. Auch sie scheitern…

mehr lesen