Sic Semper Tyrannis – Trump und Shakespeare

In William Shakespeares Richard III spricht Die Herzogin von York zu ihrem Sohn Richard, dem Usurpator der englischen Krone. „Zur Welt gebracht hast du die Welt zur Hölle mir gemacht. Schmerzreiche Mühsal war’s, dich zu gebärn; Launisch und eigensinnig deine Kindheit; Die Schulzeit schrecklich, tolldreist, wild und wüst; Dein Jugendalter dreist, kühn und verwegen; Dein… Weiterlesen

Herrenvariante der Hermeneutik

In Bezug auf den amerikanischen Herrn mit der orangefarbenen Fluglandebahn auf dem Kopf zitiere ich mich einmal selbst. Wen der Anlass meines Statements interessiert, der schlage hier nach: https://bersarin.wordpress.com/2017/01/21/good-morning-america/ „Dazumal hatte man das Oberlippenbärtchen auch nicht auf der Hindenburg’schen Rechnung. Weltanschauung kann sich auch von konkreten Handlungsschritten ableiten lassen. Er hat noch keine Wannseekonferenz einberufen,… Weiterlesen