Fremdwörter

Ich liebe Fremdwörter. Ich sammele sie und nehme die Last der Lästereien auf mich, die mir aufgrund des Einsickerns dieser Wörter in die Senkgrube meiner Alltagsrede aufgebürdet wird. Mir ist dagegen noch keine hieb- und stichfeste Replik eingefallen. Einige sammeln Briefmarken und ich will mich nicht entblöden, diesen bedauernswerten Kreaturen vorzuwerfen, dass es damit für… Weiterlesen

Aufzeichnungen aus einem Totenhaus

  „Wir sind Studenten, verdammt, andere Menschen machen uns die Betten und räumen unsere Zimmer auf. Wir wohnen in mittelalterlichen Zimmern mit getäfelten Wänden. Wir haben Theater, Druckereien, erstklassige Cricket Pitches, einen Fluss, Boote, Bibliotheken und alle Zeit der Welt zur Entspannung, für Spaß und Vergnügen. Welches Recht haben wir, zu maulen und zu mosern… Weiterlesen