Home Email Scroll Top Custom

Ein Tag in Kälte und Wärme

Ein Tag in Kälte und Wärme

Sie reicht mir Kaffee über die Theke aus Rosen,
Ihr Lächeln ist dornig, geborgt auf Frist.

Der Tag ist eine sinkende Lerche,
Er schiebt sich das Lächeln tief ins Gesicht,
Er kriecht in den Bau hellerer Ferne.

Den Winter zähmt eine Malve,
die honigfarbene Sichel aus Licht,
gebärt die sechste Rippe fristloser Wärme.

Sie reicht mir Tee über die Theke aus Ähren,
Ihr Lachen ist weich und süßer als Zwist. 

(© Achim Spengler, Cotswolds,  2018)

4 Kommentare

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: