Poppy Ackroyd


 

 

Kategorien:Allgemein

2 Kommentare

  1. Sie ist eine Tonfährtenleserin und fängt das Wesen des Klangs selbst. Wenn sie lauscht, vogelschnell die nächste Einstellung ertastet, ungerührt vom bunten Licht, ganz in den Zauber getaucht, als spielte sie sich aus einer anderen Dimension in diese Wirklichkeit, in der ich bin und Musik lausche, die wie Sternenlicht ist, von einer Frau, die die Maestosa ihres eigenen Symphoniekonzertes ist. Lieben Dank für die Pfingstmusik

    Gefällt mir

  2. Wie du es sagst: vogelschnell. Aber ungeheuerlich geduldig und ruhig und versunken in eine Sicherheit, die von innen heraus ausstrahlt. Improvisiert sie oder folgt sie dem Ariadne Faden einer Komposition?

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: