Courage – Steve McCurry – Photography – reblogged

Watch and appreciate …. Steve McCurry, always at his best.

Achim Spengler
Achim Spengler

Hier finden Sie Beiträge zur britischen und amerikanischen Literatur, zur Geschichte Großbritanniens und Irland. Auch Betrachtungen zur Philosophie kommen nicht zu kurz. Sie können mich aber auch zu Reisen nach Irland, England, Wales und Schottland begleiten.

Artikel: 582
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
petra ulbrich
5 Jahre zuvor

Danke für diese wunderbaren erschütternden Fotos. Ehrfürchtig verneige ich mich vor dem Fotografen.

Achim Spengler
5 Jahre zuvor
Reply to  petra ulbrich

Gern geschehen .. Seine Fotografiebände sind empfehlenswert.

versspielerin
5 Jahre zuvor

großartig. bewegend.

Achim Spengler
5 Jahre zuvor
Reply to  versspielerin

Das ist es wohl, ja.
Gruss

Achim

Dina
5 Jahre zuvor

Ich finde McCurry großartig:
„Es braucht Poesie, um Elend zu vermitteln“

Achim Spengler
5 Jahre zuvor
Reply to  Dina

Und die Behutsamkeit des Auges, nehme ich an. Auch eine Zurückhaltung, vermute ich. Manche Bilder wirken so, als hätte er sie in einem Studio aufgenommen, obwohl die Personen wohl Zufallsobjekte seiner Kunst sind.

Liebe Grüße

Achim

%d Bloggern gefällt das: