Reblogged – Even the Darkness has Arms. 

Ursprünglich veröffentlicht auf Welsh Cakes. :
Part IV: Bienen-Tattoos und Trauer.  Am 22. Mai sang Ariana Grande noch einen letzten Song, die instagram-girls, die Eltern, die ganz kleinen selig-glücklichen Mädchen drängten durch die Manchester Arena nach draußen. Ich kenne keinen einzigen Ariana Grande Song und finde es hauptsächlich faszinierend, dass es Popstars gibt, die…

Reblogged – Unser Umgang mit Armut ist vollkommen falsch!

Ursprünglich veröffentlicht auf Alice Greschkow:
Es ist nicht leicht, direkt über finanzielle Armut zu reden, ohne paternalistisch oder taktlos zu werden, weswegen man lieber gar nicht darüber redet. Wer die Armen Deutschlands sind, von denen in Armutsberichten und Nachrichten über Ungleichheit gesprochen wird, ist unklar – sie haben kein öffentliches Gesicht. Dabei wird…

Momentaufnahme

Die Hasardeure der Vernunft, sie kichern. Spielen macht frei. Die Rankünen hassen redlich, wir sind berüchtigt satt. Es bleibt die Null als Summe, ein kurzer Reiz, vergangen auf der Zunge. Ein irres Lachen, das das Entzücken hetzt und sein Ersticken. Die Dummheit tanzt auf Messers Schneide. Ein schmaler Grat Geschwätzigkeit. Fangfrühe Lügen in den Reusen… Weiterlesen