Advertisements

Notate 11 – Menschenrechte


Thomas Jefferson hielt es für selbstverständlich, an die vom Schöpfer verliehenen, unveräußerlichen Rechte des Menschen zu glauben und ermöglichte diesem Glauben prominenten Einzug in die amerikanische Verfassung und deren erste zehn Zusatzartikel. Die Tatsache, dass er schwarze Sklaven hielt, für die diese Rechte nicht galten, hängt damit zusammen, dass er in ihnen keine Menschen sah. Er äußerte sich dazu und sprach  davon, dass die Schwarzen, wie die Tiere, mehr Sinnesempfindung besäßen als Verstand. Weiter führt er aus, dass sie, sobald sie weder abgelenkt noch mit Arbeit beschäftigt sind, einzuschlafen neigen. Ein Tier, dessen Körper ruht und das nicht nachsinnt, muss natürlich einen Hang zum Einschlafen haben.

*

Die Menschenrechte auszuhebeln ist in den Augen derer, die auf sie pfeifen, ein lässlicher Akt. Die Serben sahen in den Muslimen keine Menschen. Worauf bezöge sich also eine moralische Verpflichtung auf das Menschenrecht? Die Suspendierung der Menschenrechte erfolgt in alle Richtungen. Gemeinsames Merkmal ist dabei immer der Unterschied, der zwischen Menschen und Pseudomenschen/Unmenschen gemacht wird. Zwischen Gläubigen und Ungläubigen, Kreuzfahrern und ungläubigen Hunden. Oder aus der Sicht der Black Muslims, zwischen Menschen und blauäugigen Teufeln. Die Liste entmenschlichter Feinde, Gegner, Nachbarn und Fremde ist unendlich lang.

*

Das Menschenrecht gilt in unseren Köpfen für Leute wie wir, sagt Richard Rorty. Clifford Geertz sagt, dass die aufdringlichsten Ansprüche, welche die Menschen auf ihr Menschsein erheben,  im Tonfall des Gruppenstolzes gemacht werden. Diese Gruppen werden oft genug aufgenommen im Schoß nationaler Chauvinismen.

Advertisements
Kategorien:Allgemein, Moral, NotateSchlagwörter:, , ,

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

I'll get my life back

Mein Vater starb und damit ging ein Teil von mir, vor allem aber das Vertrauen in mich selbst und das Leben. Ernst, witzig, traurig. So wie das Leben selbst. Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Blog!

textbasis.blog

Interessantes rund um Text und Sprache

majasdirtylaundry

Liebe, Sex und andere Katastrophen - FSK 18/ all rights reserved

Antje's Oasis ~ Travel Blog

...just another travel blog

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

Graugans

Notizen zwischen Himmel und Erde

ctravelstheworld

VON EINER DIE AUSZOG, UM DIE WELT ZU BESUCHEN.

Die stille Seite - einfach leben

Meine Art Tagebuch zu führen...

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

Kulturflüsterin

Der Blog für Kultur, PR und Bühnenreifes

normalverteilt

Die einzig normalen Menschen sind die, die man nicht besonders gut kennt.

GelbeEule

wenn 280 Zeichen nicht genug sind

miss booleana

says "Hello World"

14 Tage

Berichte von unseren Reisen

%d Bloggern gefällt das: