Herbst – Autumn – Freiburg

All pictures © Achim Spengler

Click on picture to open gallery

Achim Spengler
Achim Spengler

Hier finden Sie Beiträge zur britischen und amerikanischen Literatur, zur Geschichte Großbritanniens und Irland. Auch Betrachtungen zur Philosophie kommen nicht zu kurz. Sie können mich aber auch zu Reisen nach Irland, England, Wales und Schottland begleiten.

Artikel: 582
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

22 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
mickzwo
mickzwo
6 Jahre zuvor

Das weckt Erinnerungen. Schön.

Dina
6 Jahre zuvor
Reply to  mickzwo

Finde ich auch. 🙂

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  Dina

Dann haben die Bilder doch wirklich schönes geleistet.

Liebe Grüße auch an dich, Hanne

Achim

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  mickzwo

Ich erinnere mich wage, dass du einmal angedeutest hattest, in Freiburg gewohnt zu haben, zu Zeiten des ehemaligen deutschen Innenministers Ernst Benda?

Liebe Grüße an dich

Achim

mickzwo
mickzwo
6 Jahre zuvor
Reply to  Achim Spengler

Ich kannte Freiburg ganz gut. Freunde haben sich nach der Schule dort niedergelassen. So hatte ich über Jahre hinweg Grund öfter da zu sein wo die Freunde waren. Da habe ich auch den Ernst Benda bein Tomatenkaufen im Aldi getroffen. Er hatte mich Burschen damals natürlich nicht erkannt. Aber nach dieser Geschichte fühlte ich mich wie ein König.
Die schönen Erinnerungen habe ich an die Zeit in der Stadt und den Breisgau.
Danke und viele Grüße auch an Dich. mick.

Klausbernd
6 Jahre zuvor

Das ist ja eigentlich naheliegend, lieber Achim, wir haben auch gerade gestern einen Blog zum Herbst gemacht, und als ob wir es beschwört hätten, heute Nachmittag suchte uns ein wildes Gewitter heim, es regnete tropisch und die Temperatur fiel von 22 Grad und Sonne auf 9 Grad um 15h. So kam der Herbst hier am Meer mit Blitz und Donner.
Deine Bildzusammenstellung gefällt mir sehr gut 🙂 Das meiste kennen wir, da uns Freiburg und Umgebung nicht unbekannt ist. Wie Mick sagen wir auch: „Schöne Erinnerungen“.
Liebe Grüße von der Insel
The Fab Four of Cley

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  Klausbernd

Inzwischen ist es auch hier temperaturweise herbstlich geworden, obwohl die Farbenpracht noch in den Anfängen steckt. Es wird sich noch entpuppen und dann hat man ein Gefühl, wie ich es nur übertroffen von der Farbphantasmagorie des „Indian Summer“ kenne.

Liebe Grüße hinauf zur kleinen Stadt am Meer

Achim

Ulli
6 Jahre zuvor

Lieber Achim, das Seilbahnfoto ist grandios … und als ich das Bild mit den vielen langen Baumstämmen sah, dachte ich: da waren wir doch auch letzten Sonntag, aber es war dann eben doch nicht im Schauinsland, sondern oberhalb von Oberried, dort entdeckten wir für uns eine ganz neue unbekannte Welt- das ist doch das tolle am Schwarzwald, kaum biegt man um ein paar Ecken, schon tun sich ganz neue Eindrücke auf …
herzliche Grüsse vom Berg ins Tal
Ulli

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  Ulli

Da hast du Recht, liebe Ulliu, immer wieder neue Eindrücke, wohin man auch geht. Ich bin eigentlich kein großer Freund der deutschen Mittelgebirge. Meine insgeheime Heimat ist immer gefühlt dort, wo das Meer nicht weit ist. Insofern ist Freiburg und der Schwarzwald allenfalls eine Wahlheimat, der ich nicht wirklich tief verbunden bin. Jedoch haben mich die Farben des Herbstes im letzten Jahr fasziniert.

Liebe Grüße hinauf auf den Berg

Achim

Ulli
6 Jahre zuvor
Reply to  Achim Spengler

Ich verstehe nur zu gut was du meinst, meins ist es ja auch nicht wirklich …
herzliche Grüsse
Ulli

karfunkelfee
6 Jahre zuvor

Was für gewaltige Wälder! Ich fiel vor Staunen aus der Seilbahn und dachte ziegenhäuptig, dies sei ein Fehler, bevor mich die goldene Aussicht auffing wie ein Herbstblatt, über weites bergiges Land geweht. Wiesenfelder um Bäume gruppiert und blaue Himmel stehen dem bunt belaubten Baumkleidern umso besser als zwischenmitten unvermittelt die aufgehen an der horizontalen Trennlinie des Panoramadenkens überland.

Impressionen und Dank.
Lauter Staunebilder.

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  karfunkelfee

Wie immer eine wortgewaltige Erwiderung auf Bilderwirkungen, vielen Dank dafür 🙂

Liebe Grüße

Achim

karfunkelfee
6 Jahre zuvor

‚aufgehenden Augen‘

pardon, ein Fehler hatte sich in Zeile 8 eingeheimst…

Pit
Pit
6 Jahre zuvor

Wie schoen doch der Herbst sein kann! Danke fuer die wunderbaren Bilder, lieber Achim, und hab‘ eine feine Woche,
Pit

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  Pit

Die Bilder stammen vom letzten Jahr. Noch ist der Herbst heuer noch nicht sehr fortgeschritten. Ich dachte jedoch, es sei jetzt der richtige Zeitpunkt, sie hier vorzustellen.

Liebe Grüße aus Freiburg

Achim

Pit
Pit
6 Jahre zuvor
Reply to  Achim Spengler

Dann hoffen wir mal, dass auch dieser Herbst so schoen wird! 🙂

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  Pit

Er wird spät kommen dieses Jahr, aber er wird schön werden, ich spüre das 🙂

Linsenfutter
6 Jahre zuvor

Die gezeigten Bilder sind außergewöhnlich schön.

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  Linsenfutter

Danke sehr 🙂

Gruß

Achim

gkazakou
6 Jahre zuvor

eins schöner als das andere! Weißt du was Näheres über die Holzskulpturen, die du so schön ins Bild gesetzt hast?

Achim Spengler
6 Jahre zuvor
Reply to  gkazakou

Hallo Gerda,

schau mal hier, das ist die Webseite des Künstlers: http://thomas-rees.com/ .

Einige Skulpturen, die du in meinem Post siehst, gehören zum sog. Skulpturenweg auf dem Schauinsland, dem Hausberg von Freiburg. Der Künstler ist besagter Thomas Rees.

Liebe grüße

Achim

Anonym
Anonym
6 Jahre zuvor

Wunderschöne, beinahe unwirkliche Aufnahmen! Mir gefallen vor allem diese magischen Bäume….
Dagmar

%d Bloggern gefällt das: