Letzte Sätze 13 – Thomas Wolfe – Schau heimwärts, Engel

Er stand nackt und allein im Dunkeln, weit weg von der verlorenen Welt der Straßen und der Gesichter; er stand auf den Wällen seiner Seele, vor dem verlorenen Land seines Selbst; hörte landeinwärts das Murmeln verlorener Meere, fernen Hörnerschall in der Tiefe. Die letzte Reise, die längste, die beste. O flüchtiger und unfassbarer Faun, im… Weiterlesen