Norfolk Sunsets


All Pictures ©Achim Spengler

Click on picture to open gallery

 

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Norfolk sunset

Kategorien:Allgemein, Photografie, ReisenSchlagwörter:

14 comments

  1. Why Norfolk and not my sky?? 🙂

    Unbelieving beautiful. Thanks for sharing.

    Gefällt mir

  2. Dramatische Himmel. Erstaunliches Licht. Da braut sich was zusammen.

    Gefällt mir

  3. Lieber Achim,
    das passt zu deinen Bildern: Eben wurde in North Norfolk Radio die Wetterfrau gefragt, ob sie das Wetter heute in 3 Worten zusammenfassen könnte. Ihre Antwort: „Sun, Rain, Sun.“
    Liebe Grüße von der Küste Norfolks
    Klausbernd
    Gruß auch von Dina und unseren munteren Buchfeen Siri und Selma

    Gefällt mir

    • Lieber Klausbernd,

      ich hatte ja bis auf einen einzigen Tag nur schönes Wetter, insgesamt ein Geschenk der Wettergötter über Norfolk. So ganz unbritisch und mit einem Gleichmut, der mir neue Energien schenkte. Ich muss wohl nachgerade ein Günstlng aller Wetterfeen sein, wenn ich bedenke, dass ich außer im letzten Jahr (Lake District) immer nur die Sonnenseite der englischen Biosphäre kennenlernen durfte.

      Liebe Grüße aus Freiburg

      Achim

      Gefällt mir

      • Lieber Achim,
        klar bist du ein Günstling der Wetterfeen, aber wir müssen auch bemerken, dass das Wetter in England weitaus besser als sein Ruf ist.
        Liebe Grüße vom kleinen Dorf am großen Meer in Norfolk
        Klausbernd und Siri Buchfee

        Gefällt mir

  4. Lieber Herr Spengler, das ist ja alles gut und schön und so wundervoll, aber jetzt mal im Ernst: Wie können Sie es wagen, einem so den Blick zu verwuscheln! Man kommt ja aus dem Seufzen gar nicht mehr heraus…
    Notat an mich selbst: Für die Zukunft immer bei Herrn Spengler, Herrn Haase, Herrn Ärmel, Herrn Faktoid, Frau Bukowski, Herrn Finbar, sowie bei Herrn Lubrich Riechsalz bereithalten, um eventuellen Hachschwächeanfällen begegnen zu können. Herzliche Grüße, Ihre Frau Knobloch.

    Gefällt 1 Person

    • Liebste Werteste,

      lassen Sie sich bitte trösten: Auch die Seufzer ebben einmal ab, wenn sie sich dem Immergleichen zuwenden müssen. Sonnenuntergänge sind ja mindestens das Brot- und Butterthema aller Hobbyphotographen. Schön, dass sie Sie, in Ihrer unverbesserbaren und unverwüstlichen Art und Weise zu solchen Seufzerschaudern führen konnten. Da schlägt mein seufzendes Herz im Gleichtakt mit dem Ihren. Ewig verbunden und mit der festen Absicht, Ihnen ein famoses Päckchen Riechsalz zukommen zu lassen, auf das Ihre schönen Empfindungen Sie nicht ohnmächtig zurücklassen.

      Herzliche Grüße, Ihr Achim Spengler

      Gefällt mir

      • Mein lieber Herr Spengler,
        Das mag ja so seyn, das mit dem Geseufzabgeebbe nach Permanentpupillenbeküsserey. So konnte ich schon nach dem dritten Male auf Ihrer Seite abendsonnenerblickend das Riechsalz Riechsalz sein lassen. Nun sprang mich der Kommentarknecht orangekreischig an, ich folgte und las: Liebste Werteste, …………………………

        Bloß gut, ich schlug mit dem Antlitz nicht auf der Schreibtischkante auf, sondern direkt im bereitgestellten Riechsalz. Und muß Ihnen nun mitteilen, ich habe alles aufgebraucht. Aufbrauchen müssen, denn derley Kommentare erfordern Höchsthacheinsatz meinerseits. Darum meine Bitte, wandeln Sie Ihre Absicht bitte in Tun um, ohne Neubevorratung vermag ich wohl nicht mehr, Ihre Seite zu besuchen. Hachherzlich, Ihre Frau Knobloch.

        Gefällt mir

  5. Gerade habe ich „Staring at the sun“ von Irvin Yalom gelesen. Sunsets haben etwas beruhigendes, man bekommt weniger Angst vorm Sterben, heißt es.
    Wunderschöne Aufnahmen aus dem geliebten Norfolk, Achim. Ich hoffe, du bist gut nach Hause gekommen und hast dich wieder fein eingelebt.

    Herzliche Grüße aus dem Rheinland
    Hanne

    Gefällt mir

    • Liebe Hanne,

      am Anfang, wie immer nach meinen Besuchen auf der Insel, habe ich etwas gefremdelt. Zudem habe ich mir auf dem klimatisierten Rückflug eine handfeste Erkältung zugezogen und schwächele immer noch ein bißchen herum. Schade, dass meine Zeit bei Klausbernd so knapp bemessen war. Ich hätte gerne noch mehr von Cley und Umgebung gesehen. Aber was nicht war, kann ja noch werden. Versuche gerade meine Norfolk Impressionen in Worte zu fassen. Was die Sonnenuntergänge betrifft: Bei schönstem Wetter (in Freiburg war es in meiner Abwesenheit regnerisch) hätte ich wesentlich mehr Sonnenuntergänge fotografieren können. So herrlich war der Abendhimmel über meinem Lodge in der Nähe von Norwich.

      Liebe Grüße aus Freiburg

      Achim

      Gefällt mir

  6. Wow…ich bin sprachlos! Was für ein weiter, goldener Himmel…

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: