Ane Brun – To let myself go


Kategorien:Allgemein, MusikSchlagwörter:,

4 Kommentare

  1. eine feine Musik und ein tolles Video,ich mag es unter anderem sehr, weil es in schwarz-weiss ist-
    ja, sich selbst einmal gehen lassen, und damit all das Gekreisel um sich selbst, lässt das Leben oder sage ich besser die Lebendigkeit ins Selbst zurückkehren
    danke und herzliche Grüsse
    Ulli

    Gefällt mir

  2. Die Dame habe ich in diesem Jahr regelrecht für mich entdeckt. Mal gespannt, was von ihr zukunftig noch kommt. Gern geschehen und liebe Grüße

    Achim

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: