Tenby – Wales Impressions 1

R.S.Thomas
R.S.Thomas

 R.S. Thomas

Die Liebe klopft mit solch bereiften Fingern an.
Ich schau hinaus.
Im Schatten eines so riesigen Gottes
fröstle ich, unfähig,
das Kind wahrzunehmen vor lauter Weiss“

The White Tiger

It was beautiful as God
must be beautiful: glacial
eyes that had looked on
violence and come to terms
with it; a body too huge

and majestic for the cage in which
it had been put; up
and down in the shadow
of its own bulk it went

lifting, as it turned,
the crumpled flower of its face
to look into my own
face without seeing me. It

was the color of the moonlight
on snow and as quiet
as moonlight, but breathing
as you can imagine that

God breaths within the confines
of our definition of him, agonizing
over immensities that will not return.
(R.S.Thomas)

All pictures ©Achim Spengler

Click on Picture to open Slideshow

 

Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Tenby, Wales
Achim Spengler
Achim Spengler

Hier finden Sie Beiträge zur britischen und amerikanischen Literatur, zur Geschichte Großbritanniens und Irland. Auch Betrachtungen zur Philosophie kommen nicht zu kurz. Sie können mich aber auch zu Reisen nach Irland, England, Wales und Schottland begleiten.

Artikel: 582
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

9 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Pagophila
8 Jahre zuvor

Big sky over great landscape! Ergreifend. Auch die Worte dieses grimmig dreinblickenden Mannes…

Ramblingbrother
8 Jahre zuvor
Reply to  Pagophila

Dieser grimmig dreinblickende Mann war 1996, als Seamus Heaney den Nobelpreis für Literatur erhielt, der zweite heiße Kandidat für den Erhalt dieses Preises. Er ist leider im Jahr 2000 im hohen Alter von 87 Jahren verstorben. Neben Dylan Thomas ist er wohl der berühmteste walisische Lyriker. Lieben Dank für deinen Kommentar.

Gruß

Achim

hokuspokus77
8 Jahre zuvor

Fantastische Bilder – sie atmen richtig.

Ramblingbrother
8 Jahre zuvor
Reply to  hokuspokus77

Vielen Dank 🙂

Gruss

Achim

Keeper
Keeper
8 Jahre zuvor

Wunderbare Impressionen aus Tenby. Ich könnte sie stundenlang betrachten und mich an der Leichtigkeit und dem Licht erfreuen.
Bei unserem letzten Besuch in Tenby hat es dort leider cats and dogs geregnet.
Und wieder ein Dichter den ich nicht kenne…

Ramblingbrother
8 Jahre zuvor
Reply to  Keeper

Liebe Schwester, danke für deinen Kommentar. Mit dem Wetter hatten wir köngliches Glück, bis auf den Abschiedstag, da weinte der Himmel.
Auf R.S. Thomas bin ich im Dunstkreis von Dylan Thomas just bei diesem Wales Aufenthalt gestoßen. Ein wunderbarer Lyriker.

Liebe Grüße

Achim

ralphbuttler
ralphbuttler
8 Jahre zuvor

Hat dies auf Auf dem Dao-Weg rebloggt.

Ramblingbrother
8 Jahre zuvor
Reply to  ralphbuttler

Vielen Dank !!

Gruss

Achim

ralphbuttler
ralphbuttler
8 Jahre zuvor

Moin Achim,

Gern!

Ich habe Dich endlich auf diese Seite hier herübergeholt

Eine gute Zeit!

Ralph

%d Bloggern gefällt das: